Schlagwort: dolomytes

Frühling in den Dolomiten

Endlich ist er da: der Frühling! Hier in den Dörfern der bleichen Bergen dauert es immer etwas länger, bis diese farbenfrohe Jahreszeit Einzug hält. Dafür ist sie umso schöner…

Wenn die Tage länger und milder werden, der Schnee zu schmelzen beginnt und auf den Bergen auch oft wieder welcher hinzukommt, die Wiesen sich grün einfärben und die ersten Blumen zu blühen beginnen, dann ist er beste Ort „draußen“.

Weiterlesen

Drei Zinnen Blick

Der einzige Ort, an dem man von der Hauptstraße – und somit sogar vom Auto aus – das bekannte Bergmassiv der Drei Zinnen besichtigen kann, liegt im Höhlensteintal. Dieses Tal erstreckt sich südlich von Toblach und trennt topografisch die Sextner von den Pragser Dolomiten, sowie die Provinz Bozen von der Provinz Belluno.


Hier befindet sich der einzige, im Tal gelegene Aussichtpunkt, an welchem man die Nordwände der Drei Zinnen bewundern kann.

Weiterlesen

Die Südtiroler Plente

Polenta (im Dialekt Plente genannt) ist ein aus Maisgrieß hergestelltes Gericht, welches in den Dolomiten zur Kochtradition gehört. Besonders in der gegenwärten Fastenzeit wird die Plente gerne an Freitagen, an welchen besonders streng gefastet wird, gekocht.

Der feste Maisbrei ist sehr mehreren hundert Jahren fester Bestandteil unserer Küche – früher weil er viele Mägen für wenig Geld satt gemacht hatt, heute weil er einfach gut schmeckt und mit immer wieder neuen Komponenten gemischt bzw. verfeinert wird.

So findet man die Polenta in unserer alltäglichen Küche mit Gulasch oder Käse. In feinen Restarants wird sie als Nocken oder gebraten zu Fleisch und auch Fisch serviert.

Weiterlesen

Konzert im Grand Hotel in Toblach

Das Grand Hotel ist seit 1999 das Kulturzentum in den östlichen Dolomiten. Das ehemalige Hotel hat einen ganz besonderen Charme und beherbergt heute das Naturparkhaus Drei Zinnen, die Musikschule, eine Jugendherberge und zahlreiche Musik- und Seminarräume.

Im Grand Hotel finden laufend ausgewählte Konzerte statt. Hier gibt es nicht nur Platz für die großen Gustav-Mahler-Musikwochen oder die Südtirol Festspiele. Im Programm findet man auch kleine, alternative Konzerte aus verschiedenen Genres.

Weiterlesen

Südtiroler Pressknödel

Die Käsepressknödel gehören zu den typischen Gerichten im Dolomitenraum. Besonders beliebt sind sie auf Berg- und Almhütten, denn nach einer ausgiebigen Wanderung oder Skitour schmecken sie besonders lecker.

 

Üblicherweise werden sie mit dem typischen Südtiroler Graukäse zubereitet, alternativ kann aber auch ein schnittfesten Bergkäse verwenden werden. Ihren Namen haben die Pressknödel von ihrer besonderen Form: sie werden nämlich zusammengedrückt, also gepresst. Trotzdem sind sie einfach in der Herstellung, seht selbst:

Weiterlesen